Ihr Browser lässt keine Web-Fonts zu. Unsere Webseiten nutzen Web-Fonts basierte Icons. Um unseren Service zu verbessern, erlauben Sie bitte Ihrem Browser Web-Fonts zu benutzen.
Wir stellen ein!
Deutsch | English | Español

Vertrag zur Registrierung von Domains

Stand: 01.07.2015

Der Vertrag regelt die Bearbeitung von Domain Registrierungen durch INWX für den Kunden selbst bzw. für seine Endkunden.

  1. Der Kunde ist berechtigt, freie d.h. noch nicht registrierte Domains nach den Bedingungen dieses Vertrages zu beantragen. Die Prüfung der Verfügbarkeit von Domains liegt ausschließlich beim Kunden. INWX kann nicht garantieren, dass die zum Zeitpunkt der Beantragung durch den Kunden noch freien Domains auch zum Zeitpunkt der Registrierung durch den Registrar noch verfügbar sind. Die Domains werden auf den Namen des Kunden oder auf einen von ihm zu benennenden Dritten (End-Kunden) registriert.

  2. Die Beantragung der Domainregistrierung erfolgt mittels einer von INWX speziell für den jeweiligen Kunden bereitgestellten und mit Passwort geschützten Seite im Internet. Der Kunde erhält auf dieser Seite Rückmeldung zum jeweiligen Bearbeitungsstatus der Domainregistrierung. Transfer-Anträge weg von INWX werden nicht gesondert berechnet, wenn der Kunde die abgehenden Transfer- Anträge selbst über die Webschnittstelle von INWX bearbeitet. Der Kunde verpflichtet sich hiermit ausdrücklich, die jeweiligen geltenden Vergaberichtlinien und Transfer-Bestimmungen sowie die Vergaberichtlinien der einzelnen Registrierungs- stellen zu beachten und bei abgehenden Transfers nur zuzustimmen, wenn ihm tatsächlich auch die unterschriebene Willenserklärung des Inhabers / Admin-C vorliegt. Bei Löschungen gilt das gleiche Verfahren wie bei Transfer-Anträgen. Auch hier versichert der Kunde die Einhaltung der Vergaberichtlinien der einzelnen Registrierungsstellen zu Löschungen. INWX erhält das Recht stichprobenartig vom Kunden eine Willenserklärung eines Inhabers einer Domain per Fax zu verlangen.

  3. Die Vertragslaufzeit beginnt mit dem Datum der Registrierung auf der Website von INWX. Dieser Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Die Kündigungsfrist beträgt für beide Seiten einen Monat zum Monatsende.

  4. Domains werden von INWX stillschweigend automatisch von Jahr zu Jahr verlängert, sofern der benötigte Betrag vorab auf das persönlichen Guthabenkonto eingezahlt wurde oder eine entsprechende Zahlungsvereinbarung (z.B. Zahlung per Lastschrift) mit INWX getroffen wurde und das vereinbarte Kreditlimit noch nicht erschöpft ist. INWX versendet regelmäßig per E-Mail einen Verlängerungsbericht mit den zur Verlängerung anstehenden Domains, deren Kosten, dem aktuellen Kontostand und dem ggf. eingerichtetem Kreditlimit.

  5. Die Kündigung einer Domain muss vor dem jeweiligen Verlängerungsdatum durchgeführt werden. Hierfür gibt es im Kundenbereich auf www.inwx.ch die Funktion „Verlängerungen“. Bei unzureichendem Guthaben oder Kreditlimit erfolgt ebenfalls eine Löschung oder Rückgabe an die jeweilige Registrierungsstelle.

  6. Die Registrierung erfolgt gemäß der aktuellen Preisliste, welche jederzeit unter https://www.inwx.ch/de/domain/pricelist abgerufen werden kann. Ohne Berechnung erfolgt die Löschung einer über INWX registrierten Domain, sofern zulässig. Die entstehenden Gebühren sind jeweils für den Abrechnungszeitraum im Voraus zu entrichten. Sollte eine Domain vor Ablauf des Abrechnungszeitraumes bei INWX gekündigt werden, z.B. durch Löschung oder Transfer, findet keine Rückerstattung der Gebühren statt. Die anfallenden Beträge sind sofort ohne Abzug fällig.

  7. Ausfallzeiten durch technische Störungen, die INWX nicht direkt zu vertreten hat, sind vom Schadensersatzanspruch ausgeschlossen. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung positiver Vertragsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss, leichte Fahrlässigkeit und unerlaubter Handlung sind sowohl gegenüber INWX wie auch im Verhältnis zu deren Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt. Ein Schadenersatz durch INWX ist bei grobfahrlässigen Verhalten von INWX oder deren Erfüllungsgehilfen auf die zweifache Jahresgebühr gemäß Preisliste beschränkt. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

  8. Sämtliche Bestandteile dieses Vertrages sind vom Kunden streng vertraulich zu behandeln und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen stets der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung der Schriftform. Schriftliche und mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen. Gerichtstand ist Zürich. Sollten Teile dieses Vertrages ungültig oder unwirksam sein, so betrifft dies die Wirksamkeit der übrigen Vertragsbestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt eine dem wirtschaftlichen Interesse des Vertrages nahe kommende Bestimmung, die vereinbart worden wäre, wenn die Parteien die Unwirksamkeit bei Vertragsabschluss gekannt hätten. Alle Erklärungen von INWX gegenüber dem Kunden können auf elektronischem Weg an den Kunden übermittelt werden.

Im übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von INWX, abrufbar unter https://www.inwx.ch/de/aboutus/terms, sowie die jeweiligen Vergaberichtlinien der einzelnen Registrierungsstellen, abrufbar unter https://www.inwx.ch/de/offer/regpolicies.